Nachruf

 

Der Bezirksimkerverein Calw trauert um sein verdienstvolles Mitglied Manfred Nonnenmann, der am 09. Dezember mit 80 Jahren verstorben ist.

 

Manfred Nonnenmann war seit 1992 Mitglied im Bezirksverein Unterreichenbach und ab 2001 durch Zusammenlegung der Vereine im Bezirksimkerverein Calw.

Er engagierte sich einige Jahre im Vorstandsteam, zuerst als Schriftführer und danach als 1. Vorsitzender. Sein Engagement war getragen von seiner besonderen Wertschätzung der Bienen und zeigte sich in seinem Lieblingsmotto: „Wir brauchen die Bienen, die Bienen brauchen uns.“

 

Besonderer Dank gilt ihm für die alleinige Organisation und die beeindruckende Arbeit beim Bau unserer Bienen-, Lehr- und Infostation in Althengstett.

Ohne sein großes Engagement, seinen Mut und seine Fähigkeit zur Motivation vieler Helfer könnten wir die Vorteile eines eigenen Gebäudes nicht genießen.

Seine Vision war ein Gebäude zur Schulung neuer ImkerInnen und für den Gedankenaustausch aller ImkerInnen im Kreis Calw.

Manfred hat einige Jahre auch die Neuimkerkurse selbst durchgeführt, sowohl in Theorie als auch praktischen Einheiten mit den vereinseigenen Bienen,

die erst an diesem Gebäude einen für sie geeigneten, schönen, praktischen Standplatz gefunden haben. Auch Gruppen und Schulklassen waren Manfred jederzeit

willkommen und bekamen vielfältige Informationen und eine Honigprobe.

Ein jährliches Imkerfest mit vielen Informationen zur Imkerei, gutem Essen und Kuchen,

zu dem auch verschiedenste Gäste aus dem Kreis Calw herzlich eingeladen waren, wurde von Manfred begründet.

Manfred Nonnenmann war sehr musikalisch, so dass viele Vereinsabende, Imkerfeste, Adventsfeiern sowie bereits das Richtfest der

Bienen-, Lehr- und Infostation musikalisch gestaltet wurden und gemeinsam gesungen werden konnte.

Eines seiner Lieblingslieder war:

„Wenn ich vor meinem Stande steh´ und meine Bienen fliegen seh´,
so denk´ ich oft in meinem Sinn, wie freut mich´s, daß ich Imker bin.“

Es spiegelt seine Hingabe zur Imkerei als seinem liebsten Hobby.

 

Wir behalten Manfred Nonnenmann in dankbarer Erinnerung. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.